Familienzusammensein

Eltern sein – Partner bleiben: Wenn aus einem Liebespaar ein Elternpaar wird

Wohl keine Lebensumstellung ist so gravierend und nachhaltig, wie die, wenn in eine Partnerschaft das erste Kind geboren wird. Plötzlich sind viele lieb gewordene Gewohnheiten, Rituale und Gemeinsamkeiten des Paares nicht mehr möglich, da ein kleines Lebewesen seine Bedürfnisse anmeldet. Viele Paare erleben gerade die erste Zeit mit einem Baby als sehr große Herausforderung. Damit aus Mann und Frau nicht nur Eltern werden, sondern sie auch weiterhin als Paar gut zusammenleben, ist ein „aktives Arbeiten“ an der Paarbeziehung notwendig. Wie das gut gelingen kann und wie Elternbildung dazu einen Beitrag leisten kann, darum geht es in diesem Artikel.

Dieser Artikel wurde aus der Arbeitsmappe „Wie Elternbildung gelingen kann“, 2010 in lieber Erinnerung an unsere Kollegin übernommen und nicht überarbeitet. https://trauer.kleinezeitung.at/traueranzeige/marlies-haderspeck-1957

IN DIESEM ARTIKEL

28 Minuten Lesen

6790 Wörter

8 Bilder
show details
Marlies Haderspeck
Bildungsmanagerin, Ausbildungsleiterin für Geburtsvorbereiterinnen in der Elternbildung, arbeitete in der Partner- und Elternbildung im Familienreferat der Diözese Graz-Seckau
  • 6790 Wörter
  • 28 Minuten Lesen
  • 8 Bilder
Schriftgröße + -
Schriftfarbe
Hintergrundfarbe